Unsere Vereinszeitung

Vereinszeitung Folge 96, Nov. 2018

 

Abschied von  Josef Wagneder! 

Am 24. Mai 2018 verstarb unser langjähriger Mitarbeiter Josef Wagneder im 85. Lebensjahr. 

Josef  Wagneder war  Gründungsmitglied unseres Siedlervereines und war von diesem Zeitpunkt im Jahr 1982 bis zum Jahr 2014 insgesamt 26 Jahre als sehr aktiver Schriftführer und Schriftführer Stellvertreter tätig. 

Herr Wagneder war auch seit  März 1988 bis 2014 für den Zeitungsdruck und Zeitungsversand verantwortlich. 

Der Siedlerverein ist unter der Mithilfe von Josef Wagneder zum mitgliederstärksten Verein unserer Marktgemeinde mit über 500 Mitgliedern herangewachsen. 

Von der Marktgemeinde wurde ihm auf Grund dieser Leistungen die                    „Ehrennadel in Silber“   verliehen. 

Herr Wagneder war immer ein sehr netter,  gefälliger und pflichtbewusster Kollege und hat viele  viele  ehrenamtlichen  Stunden für den Siedlerverein Scharnstein geopfert. 

Um Josef trauern nicht nur seine Angehörigen, sondern auch viele Mitglieder des Siedlervereines. 

Ich möchte Dir lieber Josef im Namen aller Vorstandsmitglieder und allen, denen Deine Hilfe zuteil wurde, Dank und Anerkennung aussprechen. 

Wir möchten unser Andenken an Dich in unserem Herzen bewahren. 

Es war so reich Dein ganzes Leben, 

an Müh’ und Arbeit, Sorg’ und Last, 

wer Dich gekannt, muss Zeugnis geben, 

wie redlich Du gearbeitet’ hast.                                           Danke Josef!

  

Wir suchen Mitarbeiter

Unser Siedlerverein besteht seit 36 Jahren. 

Viele unserer Funktionäre sind schon viele Jahre ehrenamtlich für unseren Verein     ttätig. Kein Wunder wenn so mancher ans Aufhören denkt oder die Bitte äußert, von einer jüngeren Person abgelöst zu werden. 

Aus diesem Anlass bitten wir, wenn Sie das Vereinsgeschehen des Siedlervereines aktiv mitgestalten wollen, sich bei Obmann Johann Hamminger Tel.: 2350 bzw. 0664 4000010 oder bei einem anderen Vereinsfunktionär zu melden.   

 

 Wichtig - Wenn Sie die Bank gewechselt oder Ihr Konto geändert  haben, ersuchen wir Sie höflichst den Abbuchungsauftrag für den Mitgliedsbeitrag neu zu erstellen, oder uns bekannt zu geben, bei welcher Bank Sie ihr Konto eröfnet haben.                                                                               Bei  Nichtmeldung entstehen dem Verein immer erhebliche Kosten.

 

Gartenfach  Informationen rund um Haus und Garten finden Sie unter www.siedlerverein.at  in der Spalte "Mein Haus und Garten".

 

Richtig fahren und Treibstoff sparen

Auf Grund der derzeitigen hohen Treibstoffkosten hier einige Tips, wie Sie Treibstoff sparen und damit ihre Geldbörse und die Umwelt schonen können:  Vorrausschauend fahren.                                                    Abstand halten und damit häufiges Bremsen und unnötiges Beschleunigen vermeiden. Bei konstanter Fahrt wird weniger Sprit verbraucht.                                                                                     Im höchstmöglichen Gang fahren: Früh hinauf, spät herunter schalten!                                                 

Klimaanlage sparsam einsetzen:
Bei Fahrten unter 5 km auf die Klimaanlage verzichten . Vor Fahrtantritt gut lüften, während der Fahrt Fenster schließen
Nicht zu stark kühlen: max. 5° kühler als die Außentemperatur

  • Regelmäßig Reifendruck kontrollieren

  • Keine unnötigen Lasten "spazieren fahren" Wenn das Fahrrad mit auf Urlaub fährt

 

  • Dachträger erhöhen den Spritverbrauch:                          Beladen mit 2 Fahrrädern ist bei höherer Geschwindigkeit ein Mehrverbrauch von bis zu ca. 40% möglich.

  • Dachträger abmontieren, wenn sie nicht benötigt werden. Allein durch den Träger (ohne Fahrrad) steigt der Verbrauch um bis zu 5%.

  • Radträger für die Anhängekupplung sind spritsparender. Mit 2 Fahrrädern liegt der Mehrverbrauch bei ca. 18%.

  • Treibstoffsparende Alternative ist das Ausborgen des Rads am Urlaubsort.

 Nutzen Sie auch die kostenlose und produktunabhängige Energieberatung bei allen Energiefragen rund um Bauen, Sanieren, Heizen und Wohnen.

Einfach mittels Internet-Formular (www.energiesparverband.at), per E-Mail (beratung@esv.or.at) Oder telefonisch (0800-205 206) anfordern.

  

 Liebe Vereinsmitglieder !

Und wieder ist ein erfolgreiches Gartenjahr vorbei, trotz großer Trockenheit -  mit übermäßig gutem und  reichlichem  Ertrag.                                                                                                 Sehr wichtig : Bäume u. Sträucher noch vor dem Zuschneien gut einwässern !!                   

Mit Buchsbaumzünsler befallene Pflanzen gehören auch noch entfernt u. nach Vorschrift entsorgt. Das ist die einzige sichere u. billigste Art, das Problem loszuwerden !!                           

 Äpfel u. Birnenbäume bitte nicht im Herbst oder Winter zurückschneiden, Eventuell nur dürre u. kranke Äste entfernen, je früher der Schnitt, desto stärker das Holzwachstum, u. es ist schwerer beherrschbar!!                                                                    Es ist sehr zu berücksichtigen, daß  verschiedene  Sorten auch eine spezielle Behandlung brauchen !!                                                         Pflanzschnitt – Erziehungsschnitt – Ruhe u.  Erhaltungszeit           dann nach u. nach die 

Verjüngung.                                                              

Zwetschkenbäume bitte nur auslichten u. altes Holz herausschneiden. Nach einem bestimmten Alter oder Zustand, wird ein Verjüngungsschnitt dann notwendig.      

 

Eine schöne Winterzeit, und  es wäre natürlich auch schön  u. erstrebenswert, jemanden zu finden, der auch Interesse hat für diese schöne Tätigkeit in der Natur u. mit Pflanzen sich zu befassen u. und melden würde.

 Gartenfachberater  Johann Holzinger  Schindlau 12   A-4644

Wichtig – Wichtig!

Falls sie die Bank sie Bank gewechselt haben oder Ihr Konto geändert  haben, ersuchen wir Sie höflichst den Abbuchungsauftrag für den Mitgliedsbeitrag neu zu erstellen, oder uns bekannt zu geben, bei welcher Bank Sie ihr Konto eröffnet haben.                                              

Bei  Nichtmeldung entstehen dem Verein immer erhebliche Kosten. 

Gartenfach  Informationen rund um Haus und Garten finden Sie unter www.siedlerverein.at  in der Spalte "Mein Haus und Garten".

 

Neu - Tankkarte